[BPZS GmbH = Prüfdienstleistung (kompetent + zeitnah + akkreditiert)]

Nicht nur standardisierte Salzsprühnebelprüfungen sind auf unseren Korrosionsprüfanlagen durchführbar, sondern auch u.a. zyklische Korrosionsprüfungen mit zusätzlichen Temperaturüberlagerungen von -40°C bis 180°C und/oder kombinierten Trocken- und Feuchtephasen. Unsere Prüfanlagen sind so ausgelegt, dass keine händische Umlagerung von Nöten ist. Somit sparen wir unseren Kunden Zeit und stellen eine Reproduzierbarkeit sicher. Mit der begehbaren Korrosionsprüfkammer, ist die Abprüfung von Sondergrößen bis 1.800mm Länge möglich.

6 (davon 1 begehbar)
Salzsprühnebel (NSS, AASS, CASS), Kondenswasser, Klimawechsel, Feuchte Wärme, Zyklische Korrosionsprüfung
-40°C bis 150°C
Bis 100%rLf
3 x 1.000 Liter
1 x 5.700 Liter (begehbar, Bodenbelastung 1,5to)
Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären - Salzsprühnebelprüfungen
Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfungen; Prüfung Ka: Salznebel
Umweltprüfungen - Teil 2: Prüfverfahren, Prüfung Kb: Salznebel, zyklisch
Bestimmung der Beständigkeit gegen zyklische Korrosionsbedingungen –
Teil 1: Naß - Salznebel/trocken/Feuchtigkeit
Zyklische Korrosionsprüfung von Werkstoffen und Bauteilen im Automobilbau
Korossionsschutz von Kfz-Lackierungen bei zyklisch wechselnder Beanspruchung
Korrosionsprüfung - Modifizierter Klimawechseltest
Accelerated Corrosion Laboratory Test with Dynamic Simulation Option
Laboratory Cyclic Corrosion Test

Teil 2: Umweltanforderungen
K-06 Salzsprühnebelprüfung mit Betrieb, Außenraum
K-07 Salzsprühnebelprüfung mit Betrieb, Innenraum

Allgemeine Anforderungen, Prüfbedingungen und Prüfungen
Part 4: Climatic loads
Environmental Engineering Considerations and Laboratory Tests
Modified Salt Spray (Fog) Testing
Environmental Conditions and Test Procedures for Airborne Equipment
Environmental Conditions and Environmental Tests for Telecommunications Equipment
u.a. Daimler KWT, Nissan CC1, VW PV 1210, VCS 1027:1449, STD 1027:1375, Nissan NES CCT-I, CCT-IV, CCT-V